Kinderrechte ins Grundgesetz

Die UN-Kinderrechtskonvention gilt in Deutschland seit 1992. Seither hat sich schon vieles getan, aber die explizite Aufnahme der Kinderrechte ins Grundgesetz steht noch aus.

In diesem Zusammenhang wurde die Initiative "Kinderrechte ins Grundgesetz" im Jahr 2018 ins Leben gerufen. Dieses breite Bündnis aus etwa 50 Organisationen setzt sich durch öffentlichkeitswirksame Kampagnen und Aktionen für die Aufnahme der Kinderrechte ins deutsche Grundgesetz ein. Das Ziel der Initiative ist unter anderem die Information von Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen über die Notwendigkeit der Aufnahme von Kinderrechten im Grundgesetz.

Wir von der Ombudsstelle unterstützen deshalb die Kampagne Kinderrechte ins Grundgesetz.

Auf den Seiten des Deutschen Kinderhilfswerks finden Sie weitere Informationen, ein Erklärvideo sowie den aktuellen Stand zur Aufnahme der Kinderrechte ins Grundgesetz. 

 

 

Kontakt

Frank Dorsch-Irslinger
Projektleiter Ombudsstelle
Telefon: 069/67727772
info(at)ombudsstelle-kinderrechte-hessen.de